Drachenfliegen lernen

Wir haben uns in ganz Europa umgeschaut, um ein Ausbildungsstätte zu finden,

  • die alle unsere Anforderungen hinsichtlich einer allumfassenden Piloten-Ausbildung auf höchstem Niveau erfüllt,
  • die eine zielführende Ausbildungs-Philosophie mit dem
  • Anspruch hat, aus jedem/r ambitionierten Drachenflugstudenten/in eine/n sicher agierende/n Drachenflugkönner/in zu machen,
  • der/die eigenverantwortlich und selbstbestimmt für sich entscheiden kann,
  • wo,
  • ob,
  • wann,
  • was und
  • wie er/sie fliegt.

 

 So lernt man das Drachenfliegen.

 

1941531_799970856692331_6832902393041395668_o

Drachenflugschüler am Abend nach einem erfolgreichen Übungstag

 

Entdeckt haben wir ein von Ignazio Bernardi seit 2002 betriebenes Drachenflugzentrum (www.bigsurskypark.com), das am südwestlichen Gardasee in Italien liegt und wirklich alles bietet, was man fürs Drachenfliegen und insbesondere für das Drachenfliegen im Urlaub lernen in Summe braucht. Selbst die für den Start so wichtige Windrichtung passt so gut wie immer.

Auch die für einen Urlaubaufenthalt so wichtige Infrastruktur ist in allen Kategorien vorhanden. La dolce vita in Reinkultur!

 

10272554_741529129203171_3943058730425845222_o

Flugschülerin am 1. Schulungstag bei einer Laufübung

 

Durch den Zusammenschluss von Wendusfly (Kompetenzcenter, Piloten-Coaching) und Ignazio Bernardi (Ausbildung und Training) können wir jetzt in der Wendusfly Akademie jedem interessierten Drachenflug-Aspiranten ein Rund-um-sorglos Ausbildungspaket in einem in Europa einzigartigen all-in-one Fluggebiet  anbieten.

 

DSC_0811

Wendus landet mit dem Drachen in Roquebrune (Monaco) am Strand.

 

Ignazio Bernardi ist ein hochprofessioneller Fluglehrer, der seit vielen Jahren grandiose Ausbildungserfolge erzielt.

Das perfekt und sehr umfangreich ausgestattete Flugzentrum, das ganzjährig ideale Ausbildungs-Bedingungen bietet, wurde von Ignazio in 13 Jahren aufgebaut und perfektioniert.

Es gibt direkt im Ausbildungszentrumgibt ein  2* Hotel (Übernachtung mit Halbpension ca. 50,- Euro) mit Pool und Sonnenterasse, auf der man in der Mittagspause seine wohlverdiente Portion Spaghetti essen kann.

In 300m Entfernung gibt es noch ein 2* Hotel mit Pizzeria und mega Ausblick über den Gardasee.

28

… wer da nicht schwach wird. Sonnenterasse des 2* Hotels mit Pizzeria

 

 

PS 2* Hotel und Pool sieht man sehr schön auf den Landevideos .

Das All-in-one Zentrum ist in dieser Dimesion in Europa unübertroffen und bietet wirklich alles, was man für eine effektive und effiziente Drachenflug-Könner-Ausbildung braucht.

 

10551733_771535406202543_6288174482750269322_o

Tandemdrachenflug: Isabella grüßt den Rest der Welt.

 

Dass man sich bei uns individuell gecoacht vom Anfänger bis hin zum Thermik- und Streckenflieger allumfassend ausbilden lassen und jede Ausbildungsstufe, mit oder ohne Trainer, auf Könner-Niveau trainieren kann, auch das ist in ganz Europa einzigartig.

 

10505162_867978826558200_4326756899246767598_o

Wendus und Ignazio im Februar 2015 in der Blauthermik hoch über dem Startplatz

 

Hinzu kommt, dass man seine Ausbildung zeitlich und finaziell individuell gestalten kann. Durch den Ganzjahresbetrieb und durch die freie Zeiteinteilung / Terminplanung (man muss sich nach niemand richten) ist es für einen einigermaßen talentierten, sportlichen Menschen möglich, die Ausbildung sehr effektiv und sehr effizient zu absolvieren.

 

10658715_783250335031050_9196737763303401542_o

Drachenflugschüler am 3. Schulungstag beim Grundlagentraining.

 

Was letztendlich jede Ausbildungsstufe kostet und wie lange man dafür braucht, hängt ganz stark von dem Talent und den individuellen Möglichkeiten jedes Einzelnen ab.

Entscheidend ist, dass man im Rahmen der Ausbildung erkennt, dass jedes flugtechnische Detail so lange geübt bzw. trainiert werden muss, bis es wirklich sitzt.

Unerfahrenheit und Unsicherheit führen unweigerlich zum Abbruch der Drachenflugkarriere.

Die klassische Drachenflugschulung, die die Prüfungsreife für den Erwerb der Pilotenlizenz im Fokus hat, bestätigt dies, im negativen Sinn, eindrucksvoll.

  • 95% aller Drachenflugschul-Absolventen hören wegen gravierender Ausbildungs-Defizite nach dem Erwerb der Drachenflug-Lizenz gezwungener maßen auf, weil sie mit der sich anschließenden Selbstschulung restlos überfordert sind.
  • Nur 5% „wursteln“ sich nach der klassischen Grundausbildung mehr oder weniger erfolgreich durch und erreichen nach 5 – 10 Jahren learning by doing vielleicht das Könner-Niveau.

Zum Verständnis:

Bei uns wird jeder einzelne Ausbildungsschritt „kompromisslos“ abgeprüft. Vom ersten Tag muss jede vorgegebene Aufgabe/Übung vom Studenten eigenverantwortlich, selbstbestimmt und vor allem mehrfach gekonnt gelöst werden.

Nur wenn dies der Fall ist wird der nächste Ausbildungsschritt „freigegeben“.

So entstehen keine Ausbildungslücken. Schwächen werden vom Studenten sofort erkannt und können konkret behoben werden. So kann sich Falsches erst gar nicht festsetzen.

Kurz um: Das gezielte Einstudieren und Training aller flugtechnischen Details zeichnen den wahren Könner aus.

 

Das stolze und strahlende Lächeln der „Dauer-Prüfling“ und das am Ende errichte hohe Pilotenausbildungsniveau bestätigen, dass wir mit dieser Ausbildungsphilosophie richtig liegen. Der Erfolg gibt uns recht.

 

Hoch über dem Flugzentrum.

 

 Der Trainingshang mit einer Drohne von oben gefilmt

 

Wer diese 1. Schlüsselübung perfekt beherrscht, der kann fast schon Drachenfliegen.

 

Ein Ausbildungstag mit Studenten der Ausbildungsstufe: Beginner.

6 Schritte und du bist schneller „airborne“ wie du vielleicht denkst:

 

  1. Du bekundest dein Interesse an einer Ausbildung per Email wendus@wendus.de bei Wendusfly und schreibst uns auf, wann und wie wir mit dir Kontakt aufnehmen können.
  2. Wir werden uns dann bei dir melden und mit dir ein telefonisches Vorgespräch führen.
  3. In dem Vorgespräch klären wir dann gemeinsam alles ab, was es abzuklären gilt und beantworten alle noch offenen Fragen. Passt alles, dann stimmen wir die weitere Vorgehensweise ab.
  4. Du entscheidest dich dann in aller Ruhe und teilst uns dein Ergebnis mit.
  5. Fällt deine Entscheidung positiv aus, dann entwickeln wir für dich deinen auf dich zugeschnittenen Ausbildungsplan, avisieren dein Kommen im Flugzentrum und organisieren bzw. klären das ganze Drumherum (Anreise, Unterkunft, Verpflegung etc.).
  6. Du nimmst dir 1-2 Wochen Zeit, packst die Koffer, reist an den Gardasee und du bist schneller airborne wie du denkst!