Ausbildungsstufen

45

Frisch ausgebildete Drachenflug-Könner aufgestellt zum Gruppenfoto mit Trainer

So wirst du bei uns sehr effektiv und sehr effizient zum Drachenflug-Könner ausgebildet:

Wir haben innerhalb der 3 Ausbildungsstufen Beginner, Advanced und Expert in Summe 12 Levels.

Innerhalb jedes Levels gibt es 1-n konkrete, aufeinander aufbauende Aufgaben, die vom Fluglehrer inhaltlich erklärt und praktisch vorgeführt und vom Studenten unter Anleitung des Fluglehrers praktisch einstudiert werden.

Damit jede Aufgabe in „Fleisch und Blut“ übergeht, trainiert jeder Student diese Aufgabe nach dem Einstudieren ohne Fluglehrer, also eigenverantwortlich und selbstbestimmt, so oft und so lange bis alles perfekt sitzt und der Student diese Übung auf gleichbleibend hohem Niveau routiniert ausführen kann.

Lernen und das Erlernte im direkten Anschluss ausgiebig bis hin zur Perfektion trainieren, das ist Effektivität pur. Jeder Student wird so sein Ausbildungsziel: Drachenflug-Könner erreichen und durch das kostenlose, freie Training  enorm viel Flugerfahrung innerhalb der Ausbildung sehr effizient, also kostengünstig, sammeln.

Beispiel:

Man ist auf Level 4 angekommen und startet in 20 m Abflughöhe. Man übt die vorgegebene Aufgabe ½ Tag mit dem Fluglehrer ein und bekommt, wenn man sie kann, vom Fluglehrer die Freigabe zum freien Training.

Danach trainiert man dies Übung eigenverantwortlich und selbstbestimmt den restlichen Tag und am nächsten Morgen. Wenn die Ergebnisse in Summe sehr gut sind und der Fluglehrer das ok gibt, dann geht es ab dem Mittag mit Level 5 weiter.

Zwischenergebnis: Level 4 ist abgeschlossen, man weiß, dass man diese Übung wirklich routiniert beherrscht und man hat dafür 40,- Euro für den 1/2 Tag Fluglehrer und ggf. 90,- Euro für den geliehenen Drachen bezahlt, in 1,5 Tagen auf Level 4 sehr viel Flugerfahrung gesammelt und ist seinem Ziel, ein Drachenflug-Könner zu werden, ein großes Stück näher gekommen.

Drachenflugausbildung / Drachenflugschulung

Ausbildungsstufe 1: Beginner

  • Erlernen und trainieren der Grundtechniken und –manöver mit Hangstart, Landevolte und Landung im Schulungsgelände (Training Hill).
  • Höhendifferenz Start / Landung: von 0 – ca. 100 Höhenmeter.
  • Ergebnis (Piloten-Niveau 1: Beginner): Der Pilot beherrscht alle Grundtechniken und -manöver auf hohem Niveau, kann diese gekonnt reproduzieren und ist jetzt in der Lage
  • eigenverantwortlich und selbstbestimmt (mit / ohne Trainer) am Trainingshang sicher zu fliegen, zu trainieren und bisher Erlerntes zu perfektionieren.
44

Übungsflüge vom Trainingshill. Ausbildungsstufe 1 geht hoch auf 80-100 Höhenmeter-Unterschied

 

Ausbildungsstufe 2: Advanced

  • Höhenflugschulung in „ruhiger“ Luft mit Training aller Flugphasen und -techniken (Start-, Flug- und Landephase) und
  • aller flugtechnisch relevanten Flugmanöver (keine Kunstflugmanöver).
  • Höhendifferenz Start- / Landeplatz: 700 Höhenmeter.
  • Ergebnis (Piloten-Niveau 2: Advanced): Der Pilot beherrscht alle Flugphasen und -manöver auf hohem Niveau, kann diese gekonnt reproduzieren und ist jetzt in der Lage
  • eigenverantwortlich und selbstbestimmt (mit / ohne Trainer) im Flug-Zentrum in ruhiger Luft sicher zu fliegen, zu trainieren und bisher Erlerntes zu perfektionieren.
10325418_725030260853058_7233245526503960896_n

Trainer mit Studenten in der Ausbildungsstufe 2 gemeinsam in der Luft.

 

Ausbildungsstufe 3: Expert

  • Höhenflugausbildung bei stärkerem Wind, in thermischen und dynamischen Aufwinden
  • mit Training aller Flugphase und -techniken
  • im Rahmen von Flügen im Flugzentrum und Streckenflügen (bis zu 23 km).
  • Ergebnis (Piloten-Niveau 3: Expert): Der Pilot ist ein versierter Drachenflugkönner und jetzt in der Lage
  • eigenverantwortlich und selbstbestimmt (mit / ohne Trainer) im Flug-Zentrum in thermisch aktiver Luft sicher zu fliegen, zu trainieren und bisher Erlerntes zu perfektionieren, und reichlich Flug-Erfahrung zu sammeln!

Anmerkung: Wer die 3 Ausbildungsstufen erfolgreich absolviert hat und im Zentrum regelmäßig das Erlernte trainiert, der wird ein Fliegerleben lang so gekonnt und sicher wie ein Adler durch die Lüfte gleiten! Spaß und Freude garantiert!

 

118

Thermik- und XC-Fliegen im Frühjahr. 1.200 Höhenmeter über dem Landeplatz und 500 Höhenmeter über Start. Flügzeit 1,5 Stunden.

 

Merken

Merken

Merken

Merken